15. Februar 2016

DIY: Gehäkeltes Halsband aus Spitze

Ich habe noch einige Anleitungen für gehäkelte Schätzchen in meinem Archiv, die einfach zu schade sind, um sie nicht zu teilen. Deswegen möchte ich euch heute ein Spitzen-Halsband vorstellen, das ich vor einiger Zeit anhand einer antiken Häkelanleitung entworfen habe. Die Fächer-Spitze ist ein recht "klassisches" Muster und findet sich in diversen Varianten, diese habe ich etwas verspielter gestaltet, mit kleinen Luftmaschenbögen über jedem Fächer, und für einen schönen Abschluß an den Enden beginnt dieses Halsband mit einem Kreis.

Halsband gehaekelt Spitze
Gehäkeltes Spitzenhalsband nach antiker Vorlage

Wer möchte, wandelt das Halsband um und verwendet die Spitze für andere Projekte! Mit einem etwas dickeren Baumwoll- oder Leinengarn und entsprechend verlängert wird ein Gürtel daraus, der hüftig getragen über einem Rock oder auch zu schmalen Jeans klasse ausschaut! Verlängert und ohne Bindebändchen wird mit einem dickeren, weichen Garn ein schöner "skinny scarf", also ein langer schmaler Schal, daraus. Man kann die Spitze aber auch als Abschluß für feine Handtücher oder Taschentüchlein verwenden, wenn man es ganz "vintage" mag. Auch als breites Haarband kann ich mir diese Fächerspitze sehr gut vorstellen, dazu einfach das Band passend verlängern und/oder die Enden mit einem kurzen Stück Gummiband verbinden, das im Nacken getragen wird und das Haarband anschmiegsam und elastisch macht. Viel Spaß beim Häkeln und Werkeln!

Für dieses Halsband habe ich ein feines Garn aus mercerisierter Baumwolle verwendet, dazu passend eine Häkelnadel 1,25 bis 1,5. Eine Maschenprobe ist nicht erforderlich, da Du die Länge durch die Anzahl der Motive an Deine Bedürfnisse anpassen kannst.

P.S. Wie immer ist diese kostenlose Anleitung für den privaten Gebrauch bestimmt, gewerbliches Nacharbeiten ist nicht gestattet. Wenn Du diese Anleitung gewerblich nutzen möchtest, kontaktiere mich für eine Lizenz. Es ist Dir nicht erlaubt, diese Anleitung oder Teile daraus zu verkaufen, oder für Deine Arbeit auszugeben! Wenn Du die Anleitung weiter teilen möchtest, nenne mich bitte als Quelle und verweise/verlinke auf meinen Blog!

Detail Haekelspitze Halsband
Detail der Häkelspitze

Die Häkelanleitung für das Halsband



10 LM, mit Kettm zum Kreis schließen

Runde 1: 4 LM, 29 dopp Stb in den Kreis einhäkeln, Kettmasche in oberste LM der Wendekette (zum Kreis schließen)

Runde 2: 4 LM (zählen als Stb und LM), erstes dopp Stb überspringen, Stb in nächstes dopp Stb, *1 LM, Stb in nächstes dopp Stb*ringsherum bis zum letzten doppStb arbeiten, 1 LM, Kettm in dritte LM der Wendekette (zum Kreis schließen)

Runde 3: *5 LM, fM in LM-Schlaufe jeweils zwischen zwei Stb der Vorrunde* 26 Mal, 8 LM, 2 Stb überspringen, fM in letztes Stäbchen der Vorrunde.

Ab jetzt wird nicht mehr in Runden, sondern in Reihen gearbeitet. Arbeit wenden. 

Reihe 1: 4 LM (zählen als erstes dopp Stb), 19 dopp Stb in 8-LM-Bogen aus Runde 3, Kettm in übernächsten 5-LM-Bogen (von der Häkelnadel aus gesehen) des Anfangskreises, wenden

Reihe 2: 4 LM (zählen als Stb + 1 LM), erstes dopp Stb der Vorreihe überspringen, Stb in nächstes dopp Stb, *1 LM, Stb in nächstes dopp Stb* bis zum Ende wiederholen, letztes Stb in oberste LM der Wendekette, wenden

Reihe 3: 5 LM, (Stb, LM, Stb) überspringen, fM zwischen die nächsten beiden Stb der Vorreihe, *5 LM, fM zwischen Stb der Vorreihe* 14 Mal, 8 LM, 3 Stb überspringen, fM in letzten 1-LM-Bogen der Vorreihe (zwischen letztes Stb und Wendekette), wenden

Reihe 4 wie Reihe 1 arbeiten, die 19 dop Stb dabei in den 8-LM-Bogen aus der Vorreihe einarbeiten.

Reihe 5 wie Reihe 2 arbeiten.

Reihe 6: 2 LM, Kettm in fünften 5-LM-Bogen des Anfangskreises (siehe Foto), 2 LM, fM zwischen die ersten beiden Stb der Vorreihe, *5 LM, fM zwischen Stb der Vorreihe* 15 Mal, 8 LM, 2 Stb überspringen, fM in oberste LM der Wendekette, wenden

Reihe 7 wie Reihe 1.

Reihe 8 wie Reihe 2

Reihe 9: 2 LM, Kettm in elften 5-LM-Bogen des vorletzten Fächers (der Reihe nach gezählt, siehe Foto), 2 LM, fM zwischen die ersten beiden Stb, *5 LM, fM zwischen Stb der Vorreihe* 15 Mal, 7 LM, 2 Stb überspringen, fM in oberste LM der Wendekette, wenden

Folgende Reihen: Reihen 7 bis 9 wiederholen, bis die gewünschte Länge des Halsbandes erreicht ist. Ich habe insgesamt 17 Fächer und das runde Anfangsmotiv gehäkelt, um ein Halsband mit 33,5 cm Länge zu erhalten. 

Die letzte Reihe des letzten Fächers weicht ein wenig von den vorangegangenen Reihen aus LM-Schlaufen ab:

Letzte Reihe: 2 LM, Kettm in elfte 5-LM-Schlaufe des vorletzten Motivs, 2 LM, fM zwischen die ersten beiden Stb der Vorreihe, *5 LM, fM zwischen die nächsten beiden Stb der Vorreihe*, 15 Mal wiederholen (bis zum Ende der Reihe), 1 LM, Kettm in elfte 5-LM-Schlaufe des vorherigen Motivs, Faden verwahren.

Bindebändchen: LM häkeln, bis die LM-Kette ca. 40 cm lang ist. Faden verwahren. Auf die Fadenenden jeweils eine Perle aufziehen, Fäden vernähen, dabei die Perlen mit annähen.

Fertigstellen: Alle offenen Fadenenden vernähen. Bindebändchen an den Enden jeweils passend durch die 5-LM-Schlaufen nach Art einer Schnürung fädeln. 

gehaekeltes Halsband Haekelspitze



Wenn Du einen Fehler entdeckst, sag mir bitte Bescheid, damit ich die Anleitung korrigieren kann!

Wenn Du magst, schick mir doch ein Bild Deines Halsbandes - oder was Du sonst aus der Spitze gemacht hast :)

Herzlichst,
Klara

Kommentare:

  1. Schön! Ich mag solche Dinge :)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Falls Dus nachhäkelst, zeig es gern! ;)
      Liebe Grüße

      Löschen