24. Dezember 2013

Schöne Weihnachten!

In den Wochen und Tagen vor Weihnachten war manchmal alles ein bißchen hektisch. Gestern abend bin ich nach fast 8 Stunden Zugfahrt in teils völlig überfüllten und vor allem überheizten Zügen bei meiner Familie angekommen und hoffe auf ein paar ruhige Tage, bevor es zurück nach Wien geht.
Weiße Weihnachten gibt es hier definitiv nicht, ich hätte aber eigentlich auch gar nichts dagegen, wenn das Wetter eher so wäre, wie im letzten Jahr. Da hatte es draußen um die 15 Grad und die Luft duftete eher nach Frühling als nach Weihnachten... und wir haben uns eigentlich nur deswegen nicht auf die Terrasse gesetzt, weil der Weihnachtsbaum die Tür blockiert hat... :)

Und weil ich heute viel zu früh aufgewacht bin (ich glaube, es liegt leider nicht an kindlicher Vorfreude sondern daran, dass ich die erste Nacht in einem ungewohnten Bett meistens schlecht schlafe), habe ich ein paar putzige, kuriose, schöne und seltsame Vintage-Weihnachts-Eindrücke für euch rausgesucht. Ich wünsche euch allen ganz wunderbare Weihnachtstage!

Weihnachtskarte von 1917. Gefunden hier
Die Weihnachtsbaummode der 20er Jahre war wohl eher rund? Und wenn die Räume zu niedrig für das Ungetüm sind, einfach die Spitze ein bisserl umbiegen... :)


maybe a bit... overdecorated??? :)
Film-Noir-Christmas?










Noch eine alte Weihnachtskarte... wunderschön kitschig...

Und noch etwas, das ich neulich gefunden habe, nicht gerade "vintage", aber ein wichtiger Gedanke:
Nicht für jeden und nicht immer ist Weihnachten nur schön und toll. Gerade bei Familienzusammenkünften ist leider so oft irgendjemand dabei, der einem alles vermiesen kann und will. Lass Dir nichts verderben! Was andere Leute über Dich denken, ist ihr Problem, nicht Deins!

Klara wünscht von Herzen alles Liebe!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen