13. Oktober 2013

Stoffe in Wien: Komolka

Ich habe in Wien ein Paradies entdeckt: Komolka

Komolka ist vermutlich das größte Fachgeschäft für Stoffe und Kurzwaren in Wien - und die Auswahl ist erschlagend! Ich habe es noch gar nicht geschafft, mich wirklich überall umzusehen, es ist einfach zu viel auf einmal :)

Komolka Wien Stoffgeschaeft Eingang
Der Eingang auf der Mariahilfer Strasse 58


Dabei wirkt der Eingang ziemlich unspektakulär. Ganz zentral auf Wiens größter und bekanntester Einkaufsstrasse, der Mariahilfer Strasse, gelegen (Nähe U-Bahnhof Neubaugasse auf der Linie U3), verzichtet das Geschäft auf große Schaufensterfronten, und beim ersten Besuch hätten wirs fast übersehen. Betritt man aber durch einen kurzen Durchgang das Geschäft, ist man überwältigt von so viel Auswahl. Ballen über Ballen Stoff, von einfachen und unverzichtbaren Basics über aktuelle Modestoffe zu einer riesigen Auswahl zeitloser Designs.


Die wahren Schätze des Wiener Familienbetriebs werden im ersten Stock präsentiert: Eine enorme Auswahl an wunderschönen Brautstoffen, Edles für Abend- und Cocktailkleider oder Ausgefallenes für Haute Couture. Geht man durch und zurück zur Vorderseite des Hauses, gelangt man zu einem großzügig gestalteten Bereich mit schöner Fensterfront, wo man an kleinen Tischen in aller Ruhe in den verschiedensten Schnittbüchern stöbern kann. Ein wenig Vintage-Flair gibts inklusive...

Komolka Wien Cocktailstoffe


Die Preise sind insbesondere hier oben teilweise ganz schön happig, aber hochwertige und edle Materialien haben eben auch ihren Preis. Und ich lasse manchmal beinahe ehrfürchtig meine Finger leicht über einen Spitzenstoff zu 170€/Meter (schluck!) oder feine Seide streichen...

Ein Paradies für mich ist natürlich ein langer Tisch, der angefüllt ist mit Dupionseide in gefühlt 100 Farben. Eine solche Auswahl hatte ich noch nie, und es fällt mir schwer, mich erstmal für ein kleines Sortiment zu entscheiden... ich liebe Seide, besonders Dupionseide mit ihren intensiven Farben und der einzigartigen Struktur - perfekt für edle Kanzashi!

Bei Komolka herrscht reges Treiben, und manchmal muss man etwas warten, bis eine der Damen Zeit hat, um die gewählten Stoffe abzuschneiden. Man kann seine Auswahl zu einem Tisch bringen oder es wird direkt an Ort und Stelle zugeschnitten und dann an einer zentralen Kassa bezahlt.

Komolka Wien Stoffe


Wer Stoffe, Bänder und Zubehör liebt, sollte in Wien unbedingt einen Besuch bei Komolka machen! Kurzwaren gibt es im Geschäft im Zwischenstock bei Jaqueline Gugerel - ich liebe die riesige Auswahl hochwertiger Satinbänder! Auch Nadeln, Nähgarn, Knöpfe, Einlage, Filz, Schrägbänder und was man sonst noch an Kleinigkeiten braucht, gibt es hier.

Für treue Kunden gibt es übrigens auch eine Kundenkarte, durch die man kleine Rabatte bekommen kann. Gewerbliche Kunden erhalten auf Antrag eine Gewerbekarte, mit der 10% auf jeden Einkauf gewährt werden. Einfach die Angestellten darauf ansprechen!

Herzlichst,
Klara


1 Kommentar:

  1. Ein Grund mehr, endlich mal nach Wien zu reisen! Danke
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen