29. Mai 2012

Schafportraits...

Ich liebe Schafe. Schafe sind sanft und liebevoll, weich und flauschig, intelligent (ja!) und sozial. Der Mythos vom "dummen Schaf" ist im übrigen keinesfalls haltbar, diesen Ruf haben sie vermutlich nur wegen ihres ausgeprägten Herdentriebs und ihrer Fluchttendenz... aber ist es so dumm, bei vermeintlichen Gefahren erstmal wegzulaufen, um aus sicherer Entfernung zu beobachten, wie die Situation sich entwickelt? Kürzlich hat man jedenfalls auch noch herausgefunden, dass Schafe bis zu 100 Gesichter erkennen und unterscheiden können, sowohl Artgenossen als auch andere Tiere oder Menschen.

Gestern habe ich zu meiner Freude eine große Schafherde entdeckt... ich könnte stundenlang im Gras sitzen und den Schäfchen zusehen, ihre interessante Herdendynamik beobachten und mich freuen, wenn sie nach erstem Schrecken allmählich neugierig näherkommen und bald entspannt neben mir grasen.
Jedes Schaf hat seine ganz eigene Stimme, und die Tonlagen sind so vielfältig wie menschliche Stimmen... und es ist immer wieder erstaunlich, welch tiefes volltönendes Blöken aus einem zarten Schafmädchen erklingen kann...

black eyed sheep?
drei Damen
Gemeinsames Grasen
Die drei Grazien...
Hungriges Lämmchen
Friedliches Grasen
Geborgenheit
Lämmerfrühling
Neugier
Popöchen
Gruppenkuscheln...
neue Perspektiven...
Eine Schafinsel...
Schafidylle
Ein Schafportrait
Zaungäste
Das Schlafschaf

Irgendwann werde ich auch Schafe haben. Natürlich nicht so viele...

Herzlichst,
Klara

1 Kommentar:

  1. Schafe sind die wunderbarsten Tiere der Welt. Zwei besonders wunderbare leben mit mir zusammen:
    www.tiffanyknitting.blogspot.com
    hiergibt es viele bilder von den beiden Schafen.

    AntwortenLöschen